Ministranten

Miniausflug nach Tripsdrill 2017!

Am 20. Mai dieses Jahres war es wieder so weit: die Ministranten fahren auf einen ihrer Mini-Mega-Ausflüge. Das Ziel unserer Reise war dieses Jahr der Freizeit- und Erlebnispark Tripsdrill in der Nähe von Cleebronn.

Mit über 100 Attraktionen, von der gemütlichen Wasserfahrt, über die komplett aus Holz gebaute Mammut-Achterbahn bis hin zur neusten Sehenswürdigkeit, der Katapult-Achterbahn war für jeden etwas dabei.

Knapp 50 Kinder und Jugendliche machten sich mit ihren Betreuern bei meist sonnigem Wetter mit dem Bus auf zum Erlebnispark. Die Abfahrt fand bereits um 8:00 Uhr statt, sodass jeder genug Zeit im Park hatte um sich die vielen Sehenswürdigkeiten anzusehen. Einige Stunden und viele tolle Erlebnisse später ging es dann mit dem Bus wieder zurück in die Heimat.

Die tolle Stimmung während des Ausflugs erweckt schon jetzt die Vorfreude auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Mini-Mega-Ausflug.




Die Minis stellen sich vor!

Im Rahmen der Vorstellung der Gruppen unserer Gemeinde St. Petrus Caisius machen die Ministranten den Anfang! In nächster Zeit wird im hinteren Teil des Kirchenschiffs, nahe des Hauptportals, eine Stellwand zu den Ministranten ausstehen.


Auf dieser Stellwand zeigen die Minis auf, was ihnen an der Gemeinschaft der Ministranten so gut gefällt und untermalen dies mit Bildern der verschiedensten Aktionen. Die aufgehängten Plakate geben einen Einblick in das Geschehen abseits des Gottesdienstes und informieren über das breite Tätigkeits- und Aktionsfeld der Gemeinschaft.

 





Ministranten in St. Petrus Canisius



Die Minis unserer Kirchengemeinde sind etwa 60 aktive Kinder und Jugendliche. Mit ihrem Dienst bereichern sie die Liturgie unserer Gottesdienste.

Doch nicht nur der Dienst am Altar, bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen auch die Gemeinschaft hat einen großen Stellenwert und wird gepflegt.

Das Leitungsteam organisiert Ausflüge, Hüttenaufenthalte, Feiern und Gemeinschaftstage.






Die Gemeinde freut sich sehr über die neun Neuen, die am 3. Juli 2016 während einer feierlichen Zeremonie in den Kreis der Ministranten aufgenommen wurden.


Grüezi Lachen!

Was am Gemeindefest im vergangenen Herbst als spontane Idee startete, wurde zu einem echten Event für unseren Ministranten. Beim überraschenden Besuch der Ministrantengemeinschaft aus Lachen in der Schweiz kam die Idee auf, ebenfalls einen Besuch vorzunehmen und die Minis in der Schweiz zu besuchen.

Nach monatelanger Planung war es dann soweit und eine Gruppe von circa 15 Ministranten aus Petrus Canisius trat die Reise an den Zürichsee an. Der Empfang vor Ort war äußerst herzlich. Neben einer Führung durch die schöne Stadt und die Kirche standen auch jede Menge gemeinsame Aktionen an. Die Aktionen boten Möglichkeit zur Begegnung und waren für alle Beteiligten ein riesen Spaß.


Wir freuen uns bereits auf den nächsten Besuch der Lachener Minis bei uns in Friedrichshafen!